Worum geht es?

Das Rotary Youth Leadership Award-Format (RYLA) findet 2022 in Greifswald statt. Es wird getragen vom Rotary-Distrikt 1940 und ist ein Gemeinschaftswerk der Rotary Clubs Greifswald/Stralsund-Hiddensee und Berlin. Im Mittelpunkt des mehrtägigen Workshops steht dieses Jahr die Diskussion zu dem drängendsten Thema der jungen Generationen: der Kampf gegen den Klimawandel mit seinen Auswirkungen auf die Umwelt und auf die Wirtschaft.

Die Teilnehmenden im Alter von 18 bis 30 Jahren kommen aus ganz Europa. Neben hochklassigen Referaten erleben sie auf einem Seetjalk ein Seminar auf dem Wasser während einer Überfahrt nach Stralsund. Mit den Erkenntnissen aus Vorträgen und Experimenten entwickeln sie in Arbeitsgruppen konkrete Projekte mit Umsetzungspotenzial. Diese Projektentwürfe werden von den Arbeitsgruppen am Abschluss des RYLA vor einer Jury gepitcht. Daneben verspricht das RYLA 2022 einen Besuch des Ozeaneums, Übernachtungen beim Technischen Hilfswerk sowie malerische Sonnenuntergänge am Ryck.

FÖRDERSUMME 3.000 €

Die Stiftung Klima- und Umweltschutz MV unterstützt einen Teil der Workshops vom 10. bis 13. Juni 2022 mit einer Fördersumme von insgesamt 3.000 €. Sie gibt den Jugendlichen, die aus ganz Europa kommen, die Gelegenheit, sich bei dem RYLA 2022 über nachhaltige Lösungen zu informieren und diese mitzugestalten.

Die Jury war vom Engagement der Vortragenden so beeindruckt, dass sie spontan ein Preis ausgelobt hat, der mit großer Freude aufgenommen wurde: ein Wochenende mit Experimenten und Spaß auf der Biologischen Station Hiddensee der Universität Greifswald.
Stefan Suckow · Rotary Club Stralsund-Hansestadt
Stefan Suckow

Projektstandort Greifswald

RYLA 2022-Nachhaltigkeitstagung

Antragsteller: Gemeinnützige Greifswalder Rotarier e.V.

Planungsort: Rotary Distrikt 1940

Projektstandort: Greifswald und Umgebung

Veranstaltung: 10. Juni – 13. Juni 2022

Projektzeitraum: Mai 2022 – Juni 2022

Projektträger